FAQ Kirmes Fahrgeschäfte

Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Kleine Elektroautos, die über Stromabnehmer versorgt werden, können frei über eine Fläche gesteuert werden. Gegen Rempler sind die Fahrzeuge mit einem breiten umlaufenden Gummiring gesichert.

Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Der Break Dance ist ein Kultfahrgeschäft des Bremer Herstellers Huss und fehlt seit ein paar Jahr auf fast keiner Kirmes.

Der erste Breaker wurde 1985 durch Huss ausgeliefert und feierte auf der Osterwiese in Bremen seine Premiere. Dadurch begann der Siegeszug, der erst nicht mehr erwartet wurde. Nach der Präsentation des Fahrgeschäftes waren die Schausteller erst sehr zurückhaltend und niemand wollte zuerst bei Huss bestellen. Die Firma Erika Dreher & Hans-Jürgen Zarnitz aus Bremen bestellte als erstes einen Break Dancer. Insgesamt wurden 69 Break Dance gebaut und vertrieben.

NameSchaustellerBaujahr
Break DanceDreher – Verspermann1985
Break DanceMondorf1992
Break Dance Kinzler1985

Tolle Informationen und Bilder über den Breaker findet ihr auch hier: Break Dance

Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Bei einem Kettenflieger sind die Sitze an Ketten an einem Drehkranz festgemacht. In der Regel werden Einzelsitze verwendet, aber auch Doppelsitzer kommen immer mehr vor..

Durch die Fliehkraft schwingen die Sitze zur Seite aus und die Fahrgäste haben das Gefühl vom fliegen.

FahrgeschäftSchaustellerBaujahr
AeronautHoefnagels2019
BarockfliegerJanßen
Fly OverPiontek2020
WellenflugHanstein1989

Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Wie der Name schon sagt durchläuft man die Art von Belustigungsgeschäften zu Fuß.

Meistens passiert man im Verlauf verschieden Stationen mit diversen Aufgaben, die einen unterhalten und bespaßen sollen. Bei einem Fun-House (Spaßhaus) kommen Elemente wie Wackelbrücken, drehende Scheiben auf dem Boden, Rutschen, Drehende Tonnen und Ähnliches zum Einsatz. Bei vielen Laufgeschäften werden Elemente der unterschiedlichen Typen kombiniert.

Eine Übersicht einiger Laufgeschäfte auf der Reise:

Big BambooHempen
Happy FamilyHeine
KristallpalastSturm
Police AcademyKoevoets – deVries
Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Ein Fahrgeschäft das aus keiner Kirmes fehlen darf.

Die klassische Berg und Talbahn wurde von Hersteller Herman Mack weiterentwickelt und Musik Express genannt. Insgesamt wurden über 200 Exemplare der Anlage verkauft. Jeder Besitzer gestalte sein Fahrgeschäft individuell, was auch die Namensgebung, Farbgestaltung betrifft.

Die Familie Julius Kinzler aus Stuttgart erhielt 1967 den ersten Musik Express.

Noch heute sind sehr viele Modelle der ersten Baureihe auf den Festplätzen zu finden. Natürlich wurden diese im Laufe der Jahre immer wieder modernisiert und neu gestaltet.

NameSchaustellerBaujahr
Musik ExpressMeinecke1980
TroikaAhrend1976
Hot SnowLangenscheidt1973
Musik ExpressSchneider-Krause1979

Weitere Informationen gibt es hier: Musik Express

Kategorie: Fahrgeschäfttypen

Afterburner

Der Afterburner ist ein Fahrgeschäftstyp vom niederländischen Hersteller KMG. Es ist eine mit der Schiffsschaukel und dem Frisbee verwandte Riesenschaukel.

Freak Out

der Freak Out ist

XXL

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner